Luminale 2010

Das kommende Jahr ist die Luminale in Frankfurt wieder zu Besuch.

Eine tolle und schöne Gelegenheit Frankfurt in ein anderes „Licht“ zu sehen – und zu erleben.

Die Lichtkünstler sind international und kommen aus Italien, den Niederlanden, Hong-Kong und Singapur. Auch aus Australien haben Lichtkünstler den Weg nach Frankfurt gefunden.

Die Lichtershow geht am 11. April los und hört am 16. April 2010 wieder auf – genug Zeit um die Akkus der Kameras zu laden, die Speicherkarten zu formatieren und die Stative zu ölen. Weitere Informationen sind auf der Luminale-Seite zu finden – das Programm steht zur Zeit noch nicht zur Verfügung.

Advertisements

4 Responses to Luminale 2010

  1. Die Installation und Premiere zur Luminale rückt mit Licht und Projektion ein ernstes, künstlerisch herausforderndes Thema sowohl in den öffentlichen als auch den sakralen Raum: vernachlässigte Kinder. HYPOSTASE REQUIEM, die Suche nach einem Schutzraum angesichts des vielfältigen Leidens von Kindern, nimmt ihren Ausgang in dem architektonisch klaren Raum der 1953 erbauten KUNSTKULTURKIRCHE Allerheiligen am Zoo, Frankfurt am Main und geht weit über die Landesgrenzen hinaus

  2. 7tupel sagt:

    Schade nur, und ziemlich peinlich für den Veranstalter, dass das Lichtkonzept nach dem die Kirche beleuchtet ist von zwei anderen Künstlern stammt und ohne Einverständnis einfach übernommen wurde.

  3. Johnf143 sagt:

    Pretty great post. I just stumbled upon your blog and wanted ceefdebkeege

  4. u9019u7bc7u6587u7ae0u592au68d2u4e86u3000u975eu5e38u559cu6b61u4e5fu975eu5e38u8a8du540cu5167u5bb9u6240u5bebu7684u3000u50cfu4f3cu6211u7684u60f3u6cd5u3000 Click https://zhoutest.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: