Luminale 2010

Dezember 20, 2009

Das kommende Jahr ist die Luminale in Frankfurt wieder zu Besuch.

Eine tolle und schöne Gelegenheit Frankfurt in ein anderes “Licht” zu sehen – und zu erleben.

Die Lichtkünstler sind international und kommen aus Italien, den Niederlanden, Hong-Kong und Singapur. Auch aus Australien haben Lichtkünstler den Weg nach Frankfurt gefunden.

Die Lichtershow geht am 11. April los und hört am 16. April 2010 wieder auf – genug Zeit um die Akkus der Kameras zu laden, die Speicherkarten zu formatieren und die Stative zu ölen. Weitere Informationen sind auf der Luminale-Seite zu finden – das Programm steht zur Zeit noch nicht zur Verfügung.


OsthafenSommer 2009

Mai 9, 2009

Osthafen Container
Viele verbinden den Osthafen mit der Hanauer Landstraße, Clubs, Industrie und der Honsellbrücke (2002 berühmt geworden durch einen Fernsehmoderator).

Doch der Osthafen bietet mehr als nur die genannten Punkte: die Kunstszene ist in der Ecke ganz aktiv und für Fotofans bieten die ganzen Container, Kräne und Industriebauten genug Spielplätze um sich auszutoben.

Um mehr vom und über dem Osthafen zu erfahren, findet dieses Jahr vom 10. bis zum 12. Juli das OsthafenSomer statt. Zwischen den Osthafen 1, Nordbecken, und der Lindleystraße sorgen Kulturangebote, Relax-Arealen, Drachenbootrennen und Trendsportarten (Beachsoccer und -volleyball, Parkour und Stackline) für genug Abwechlsung.

Verschiedene Partyzonen, im Osthafen verteilt, sorgen für Musik und Unterhaltung, mit verschiedenen DJs, Live-Musik, Theater und Comedy.

Weitere Details gibt es auf der Seite vom OsthafenSommer 2009.

Zu erreichen ist der Osthafen am besten mit der Straßenbahn 11 (Haltestelle Osthafenplatz).


Sixties-Klänge in Bad Homburg

April 27, 2009

Frater

Am 9. Mai ist es wieder soweit und der Frater verführt uns mit heißen Psych, Beat und Garage-Klängen nach Bad Homburg, in den Prinz von Homburg.

Ab 21 Uhr werden die Plattenteller unzählige Runden drehen und erst wieder Ruhe finden, wenn der letzte Geist, vor Begeisterung, den Weg nach Hause antreten wird.

Anfahrt aus Frankfurt mit den Öffentlichen: mit der U-Bahn U2 bis zur Haltestelle Bad Homburg – Gonzenheim fahren und dann auf den Bus 22 umsteigen, bis zur Haltestelle Kurhaus. Dann noch ein paar Schritte zu Fuß und schon ist man da. Zur Belohnung gibt es dann ein kühles Bier (oder ein Glas Wein) und tolle Musik.


Wein am Main – 18. & 19. April 2009

April 13, 2009


Schon seit einigen Jahren macht die internationale Weinmesse “Wein am Main” Station im Bockenheimer Depot.

Dieses Jahr ist es nächstes Wochenende, 18. & 19. April 2009, soweit.

Mehr als 50 Aussteller aus verschiedenen deutschen und internationalen Anbaugebieten, und Produzenten von Weinutensilien sorgen dafür, dass der Gaumen neue Geschmäcker entdeckt und das Auge auch was zu sehen bekommt – wie Gläser, Flaschenöffner usw.

Die Tageskarte kostet EUR 12 (2-Tageskarte EUR 20). Am Samstag kommt man von 12 bis 20 Uhr in den Weingenuss, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Zu erreichen ist das Bockenheimer Depot mit der Straßenbahn 16, Bus 36 und den U-Bahnen 4, 6 und 7 – Haltestelle Bockenheimer Warte.

Weitere Informationen gibt es direkt auf der Seite von “Wein am Main” (http://wms.net/weinammain/)


Tunnel Rave – 21. & 22. August

April 7, 2009

Rave im Tiergarten (Berlin), Rave um den See (Zürich) und nun, nach Jahren wieder, ein Rave im Tunnel.

Um genauer zu sein findet am 21. & 22. August 2009 das Tunnel Rave im Hafentunnel statt.

Im etwa 200 Meter langen Tunnel und auf einer Tanzfläche von ca. 5000 Quadratmeter werden DJ-Größen wie Josh Wink, Felix Kröcher und David Guetta, sowie Liveacts wie Booka Shade, für die gute Laune und Partystimmung sorgen.

Auf den Weg zur Arbeit fahre ich immer mit dem Rad durch den Hafentunnel – ich kann mir schon die Tanzfläche, das DJ-Pult und die Bars vorstellen.


Nacht der Museen 2009

März 29, 2009

Wie die letzten neun Jahre zuvor, findet dieses Jahr – zum zehnten Mal am 25. April 2009 – die “Nacht der Museen” in Frankfurt und Offenbach statt.

Dieses Jahr nehmen 46 Museen in Frankfurt und Offenbach teil. Die Museen öffnen um 19:00 Uhr die Pforten und werden erst um 2:00 früh wieder geschlossen (einige auch schon um 1 Uhr bzw. um 4 Uhr).

Die Tickets kosten 12 EUR und können bei den Museen gekauft werden (VVK, sowie Abendkasse).

Leider gibt die Homepage http://www.nacht-der-museen.de nicht viel Informationen zu einzelnen Museen und Veranstaltungen bekannt, doch diese Informationen werden die nächsten Tage nachgereicht.
Nacht der Museen 2008


Veranstaltungshinweis: 60ies-Klänge im Prinz von Homburg, 28.02.2009

Februar 15, 2009

Ich habe mir erlaubt den Text direkt vom Frater zu kopieren:

Erscheint zahlreich, meine Lieben,
denn es wird sehr gut werden!
Dies weiss ich,
da ich meine Plattenkiste bereits gepackt habe.*
Ich freue mich auf Euch.

Datum: 28/02/09
Uhrzeit: ab 21:00 Uhr
Ort: Prinz von Homburg

Vielleicht schaffen wir es auch zu einen kleinen Bloggertreffen (die letzten Jahre warn die Treffen eher sporadisch).


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.